Thomas Cook

Thomas Cook
Thomas Cook

Erst cooken, dann buchen.

Thomas Cook – Erst cooken, dann buchen.

Der bekannte Tourismusanbieter aus London hat ganz bescheiden mit Busreisen angefangen. Das geschichtsträchtige Unternehmen organisierte bereits 1855 die erste Rundreise durch Europa. Ja das ist kein Tippfehler, 1855. Das war sozusagen die allererste Pauschalreise überhaupt. In diesem Bereich ist der Konzern auch heute noch tätig. Es werden überwiegend Pauschalreisen angeboten, aber auch individuellere Reisen. Die Bandbreite ist heute natürlich größer geworden. Die Reisedienstleistungen werden neben Deutschland auch in Österreich und der Schweiz angeboten.

Travel Inspiration von ThomasCook.de

► Thomas Cook besuchen

Fakten

Gegründet wurde das Pionierunternehmen der modernen kommerziellen Reise- und Tourismusbranche in der Mitte des 19. Jahrhunderts von dem Baptistenprediger Thomas Cook, der der Firma auch seinen Namen gab. Heute ist der Sitz der AG in London in England. Der Konzern gehört mittlerweile bzw. immer noch zu den führenden Tourismusunternehmen, die den deutschen Markt bedienen. Der deutsche Firmensitz befindet sich in Oberursel. Die Angebotspalette ist für große Reiseveranstalter recht klassisch: Pauschal- und Last-Minute-Reisen, Rundreisen (womit auch alles anfing), Hotels, Flüge und auch Kreuzfahrten. Es können auch individuelle Arrangements zusammengestellt werden, wobei der Veranstalter hier nur Flug und Hotel anbietet. Das Unternehmen glänzt vor allem durch die konkurrenzfähigen Preise und eine unkomplizierte und kundenfreundliche Buchungsabwicklung. Reisen werden bisher in alle Winkel der Welt angeboten. Dies wurde unter anderem durch die eigene Hotelkette SENTIDO Hotel & Resorts möglich. Dabei handelt es sich um sehr exklusive Hotels. Diese befinden sich zur Zeit in Spanien, Ägypten, Zypern und sogar Kenia.

Auch wenn dies für den Reisenden in der Regel nicht von Bedeutung ist, ist die Geschichte des Unternehmens doch eine kurze Erwähnung wert. Die Erfolgsgeschichte begann im Jahr 1841 mit einer einfachen Zugfahrt in England, organisiert vom namensgebenden Firmengründer Thomas Cook. Bereits einige Jahre später, das heißt etwa um 1850 wurden schon erste Rundreisen in Europa für englische bzw. britische organisiert. Dies war der Beginn, um nicht zu sagen die Erfindung der Pauschalreise, wie auch wir sie heute noch kennen. Ende der 1870er Jahre gab es schon erste Reisebüros in ganz Europa verteilt und die allerersten touristischen Schiffe befuhren den Nil in Ägypten. Die offizielle Gründung des Unternehmens erfolgte dann 1871. Mitt der der 1990er, 1995 genauer gesagt, ging der Webauftritt online. Das war damals der erste Onlineauftritt in der Tourismusbranche Englands. Das Ergebnis der stetigen Weiterentwicklung des Angebots und des Webauftritts finden wir heute unter thomascook.de

Die Angebotspalette wurde bereits aufgeführt. Die einzelnen Rubriken erreicht man auf der Webseite entweder im Hauptmenü ganz oben, oder man bedient sich einfach der wirklich einfach gehaltenen Suchmaske direkt auf der Startseite.

Der Konzern pflegt eine sehr ehrgeizige Firmenphilosophie, die sich unter anderem aus Respekt, Wertschätzung, Zuverlässigkeit, Optimismus, Offenheit und Humor zusammensetzt. So hoch das Serviceniveau auch ist, allen Punkten wird der Dienst nicht immer restlos gerecht. Lobenswert ist außerdem das Engagement für die Umwelt und den Klimaschutz hier in Deutschland. Das Thema Nachhaltigkeit wird durch alle möglichen Betriebsprozesse versucht so konsequent wie möglich umzusetzen. Das schließt die ökologischen Büromaterialien ebenso ein wie eine energieeffizente Beleuchtungstechnik.

Auch die Partnerschaften sind umfangreich. So gehört der zweitgrößte Reiseveranstalter in Deutschland, Neckermann Reisen ebenso zu Thomas Cook, wie Öger Tours, der auf die Türkei spezialisierte Reiseanbieter und das Reiseportal Urlaub.de.

Spezielle Sonderleistungen, die sonst in der Form niemand anbietet bringt den Reiseveranstalter zusätzlich weiter nach vorne in der Gunst der Kunden. So gibt es zum Beispiel das Park, Sleep & Fly Prinzip. Hierbei vermittelt Thomas Cook Flughafenhotels, wo man auch günstig parken kann Shuttlebusse bringen einen dann vom Hotel zum Flughafen. Das Auto kann für die Dauer der Reise beim Hotel günstig und sicher geparkt werden

Dann gibt es da noch die Thomas Cook Card. Das ist eine Vorteilskarte, mit der man die Reiseleistungen bezahlen kann. So kann man sich einige Vorteile sichern. Man kann mit dieser Karte auch auf der ganzen Welt bargeldlos bezahlen und eine Reiserücktrittsversicherung ist auch schon mit dabei.

Fazit

Das traditionsreiche Unternehmen hat die wahrscheinlich längste Firmengeschichte aller Tourismusunternehmen. Wer schon Mitte des 19. Jahrhunderts anfängt und so die Pauschalreise praktisch erfindet, sichert sich natürlich einen großen Vorsprung. Seitdem spielt der Konzern konstant an der Spitze der Reiseanbieter in Europa mit. Das bezieht sich auf das ausgesprochen große Angebot, aber auch die zahlreichen innovativen und kundenfreundlichen Zusatzleistungen wie das Park, Sleep & Fly Prinzip oder die Thomas Cook Card. Die Buchung über die Webseite ist schnell, einfach und unkompliziert. Der Webauftritt ist auch übersichtlich und sehr ansprechend gestaltet. Leider sind die Angabe der Preise nicht sonderlich geschickt gelöst, was der Übersichtlichkeit nicht gerade zugute kommt. Einen Login Bereich gibt es leider auch noch nicht, wo sich die eigenen Reisen und Daten verwalten lassen. Das ist mittlerweile eigentlich schon fast Branchenstandard. Ein kleines Manko ist zudem das Thema Datenschutz. Hier muss von Anbieterseite noch etwas nachgebessert werden. Insgesamt kann der Pionier des modernen Reiseanbieters aber durchaus empfohlen werden.

► Thomas Cook besuchen

Quelle: thomascook.de

7.8 Testergebnis
Thomas Cook Bewertung

Auswahl
8
Preise
8
Service
6
Webseite
9
Vorteile
  • Pionier in der Reisebranche
  • Erfahrung seit Mitte des 19. Jahrhunderts
  • Große Auswahl
  • Einfache Buchung
  • Überwiegend günstige Preise
  • Kundenfreundliche Innovationen
Nachteile
  • Unvorteilhafte Anzeige der Reisepreise
  • Datenschutz noch nicht optimal
Bewertung hinzufügen  |  Bewertungen und Kommentare lesen

Deine Erfahrungen mit diesem Dienst

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Gesamt-Bewertung

Vergleich
  • Total (0)
Vergleichen
0